Neues Thema starten
Beantwortet

Speicherplatz

Für eine Festival, das mehrere Tage dauert, muss ich mit dem XL2 eine Überwachung vornehmen. Ich möchte hier die Messung sicherheitshalber inkl. Audiaoufzeichnung vornehmen. 


Wie lange kann ich auf die mitgelieferte SD Karte aufzeichnen? Kann ich auch eine größere Karte einsetzen, und wenn ja, gibt es dafür spezielle Anforderungen?


Viele Grüße

Stefan Koch


Beste Antwort
Guten Tag Herr Koch,
kalkulieren Sie bitte rund 50 MByte pro Stunde für eine Dauermessung mit Loggen aller Pegelkombinationen und Terzspektren im Sekundentakt sowie komprimierter wav-Aufzeichnung. Macht also rund 1,2 GByte pro Tag oder - andersherum gerechnet - rund sechs Tage mit der Standard-Speicherkarte mit 8 GByte Speicherplatz.

Der XL2 kann mit Speicherkarten bis 32 GB arbeiten. Wir empfehlen, nur von uns getestete und freigegebene Karten einzusetzen (Art.-Nr. 600 000 386), weil der XL2 (im Gegensatz z.B. zu einer Digitalkamera) je nach Einstellung in bis zu sieben Dateien gleichzeitig schreibt. Mit dieser Anforderung kommt nicht jeder Speicherkarten-Controller gleich gut klar.


 

1 Kommentar

Antwort
Guten Tag Herr Koch,
kalkulieren Sie bitte rund 50 MByte pro Stunde für eine Dauermessung mit Loggen aller Pegelkombinationen und Terzspektren im Sekundentakt sowie komprimierter wav-Aufzeichnung. Macht also rund 1,2 GByte pro Tag oder - andersherum gerechnet - rund sechs Tage mit der Standard-Speicherkarte mit 8 GByte Speicherplatz.

Der XL2 kann mit Speicherkarten bis 32 GB arbeiten. Wir empfehlen, nur von uns getestete und freigegebene Karten einzusetzen (Art.-Nr. 600 000 386), weil der XL2 (im Gegensatz z.B. zu einer Digitalkamera) je nach Einstellung in bis zu sieben Dateien gleichzeitig schreibt. Mit dieser Anforderung kommt nicht jeder Speicherkarten-Controller gleich gut klar.


 

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen